Willkommen auf den Seiten von                  Vox Villae

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen über unseren Chor, unsere regelmäßig stattfindenden Proben und Auftritte.

Wir beginnen wieder mit den Chorproben am kommenden Donnerstag, den 10.06. um 19.30 Uhr in der Aula der Weiler Schule (Handdesinfektion bei Ankunft, Probe mit 2 m Abstand, Lüften, FFP2-Maske bis zum festen Sitzplatz). Eine Anmeldung bei Cornelia Utz ist bis Mittwochabend notwendig (siehe unter Kontakt).

 

Letztes Jahr im Januar hatten wir eines der schönsten und harmonischsten Probenwochenenden von Vox Villae im Begegnungszentrum in Ottmaring, bei dem neben konzentrierten Proben auch viel gelacht und das gemeinsame Beisammensein von allen sehr genossen wurde. So gut vorbereitet konnten wir im Februar noch zwei wunderbare Faschingskonzerte in Klosterlechfeld und Landsberg aufführen, die beim Publikum sehr gut ankamen.

 

Und dann kam Corona.

 

April und Mai überbrückten wir mit Online-Proben. Absolutes Neuland für alle, das sich im Nachhinein betrachtet aber zum Einstudieren neuer Chorliteratur als durchaus gut geeignet herausgestellt hat. Auch wenn bei dieser Art von „Chorproben“ kein gemeinsames Singen möglich ist und es somit natürlich weniger Spaß macht - immerhin hat man sich als Chor einmal in der Woche gesehen.

 

Ab Juni durften wir zumindest im Freien wieder zusammen singen. Diese Proben waren äußerst vergnüglich, allerdings natürlich vom Wetter abhängig, sodass nur wenige „Outdoor-Proben“ zustande kamen, welche aber trotz allem Hoffnung für die Zukunft gaben.

 

Nach den Sommerferien konnten wir mit einem durchdachten Hygienekonzept mit viel Lüften, Abstand und Desinfektion endlich wieder in der Weiler Schulaula proben.

Gewöhnungsbedürftig für alle war der riesige Abstand, der nun zwischen den Sängern und Sängerinnen eingehalten werden musste, denn beim Singen im Chor kommt es ja hauptsächlich darauf an: Genau zu hören wie der Nachbar intoniert, wie er die Vokale färbt und sich dann so aneinander anzugleichen, dass ein homogener Gesamtklang entsteht. Und ist man nach 20 Minuten so richtig in Schwung, muss die Probe auch schon wieder unterbrochen werden – Jacken anziehen und 10 Minuten Lüftungspause! Obwohl der Abstand zwischen den Chormitgliedern so groß war, es in den Lüftungspausen oft richtig zugig frisch war und der Chor mittlerweile auf die Hälfte geschrumpft war: Das gemeinsame Singen nach der langen Pause machte unglaublich viel Spaß! Und nicht nur das! Chorleiterin Cornelia Utz, die als einzige im Raum den Gesamtklang wahrnehmen konnte, zeigte sich regelmäßig begeistert, wie intonationssicher und homogen der Chor klang.

 

Leider durften wir nach dem 15.10. nicht mehr in die Schule und haben seitdem auch nicht mehr gesungen, aber sobald Chorproben wieder erlaubt sind, geht es bei uns wieder los, sei es im Freien oder in der Schule mit den entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln.

 

Hierfür würden wir uns auch über Neuzugänge freuen, hauptsächlich im Alt und in den Männerstimmen, die auch unter diesen besonderen Umständen in einer Chorgemeinschaft Freude am Singen haben.

 

Mit unserer Chorleiterin Cornelia Utz verstehen wir uns als jung gebliebener Chor auf dem Weg vom Gesangsverein zum modernen gemischten Chor. Wir singen klassische weltliche und geistliche Chorliteratur, neuerdings auch auf englisch, schwedisch oder italienisch, und zwischendurch auch mal alte deutsche Volkslieder in neuerem Gewand.

 

Wir hoffen sehr, dass wir bald wieder „lossingen“ dürfen, damit wir unser diesjähriges 90-jähriges Chorjubiläum im Herbst mit einem Konzert in St. Ottilien feiern können.

Aktuell:

Wir beginnen wieder mit den Chorproben am kommenden Donnerstag, den 10.06. um 19.30 Uhr in der Aula der Weiler Schule (Handdesinfektion bei Ankunft, Probe mit 2 m Abstand, Lüften, FFP2-Maske bis zum festen Sitzplatz). Eine Anmeldung bei Cornelia Utz ist bis Mittwochabend notwendig (siehe unter Kontakt).

 

Wir freuen uns auf neue, junge Sänger und Sängerinnen im Alt und in den Männerstimmen. Schauen Sie doch einfach bei unseren Proben vorbei, jeweils donnerstags um 19.30 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule Weil (siehe Terminplan unter "Proben").

Aktuell ist eine verbindliche Anmeldung bei unserer Chorleiterin Cornelia Utz notwendig (siehe unter Kontakt).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vox Villae